Angenommen, Sie möchten ein Logo aus einem Foto erstellen. Sie möchten dieses Logo dann in Word, Photoshop oder auf einem iPad verwenden. Was sind die Vor- und Nachteile, und wie geht man dabei vor? In diesem Blog erklären wir.

Ein Logo aus einem Foto erstellen: der beste Weg

Der beste Weg, ein Logo aus einem Foto zu erstellen, ist, es in eine Vektordatei umzuwandeln. Auf diese Weise kann das Logo ohne Qualitätsverlust vergrößert und verkleinert werden.

Aus einem kompletten Foto ein Logo erstellen

Bevor wir erklären, wie das geht, wollen wir darüber sprechen, warum Sie das tun sollten. Die Verwendung eines Fotos als Logo birgt einige Nachteile in sich.

Ein Foto als Logo ist bei der Bestellung von Druckerzeugnissen nicht sinnvoll.

  1. Zunächst einmal schränken Sie sich selbst ein, weil Sie fast gezwungen sind, sich für den Vollfarbdruck zu entscheiden. Natürlich können Sie die Farben des Logos ändern. Nur ist das nicht so einfach wie bei einem Logo, das aus Linien und gleichmäßigen Farben besteht.
  2. Außerdem ist ein Foto, das Sie als Logo verwenden, schwieriger mit dem restlichen Design Ihres Flyers zu kombinieren. Ein Logo lässt sich viel leichter kombinieren, wenn es ein wenig einfacher aussieht.
  3. Normalerweise ist die Dateigröße Ihres Logos größer, wenn Sie ein Foto dafür verwenden. Dies kann zu Problemen führen, wenn Sie Ihr Logo z. B. an eine Druckerei schicken.

Möchten Sie Ihr Foto trotzdem als Logo verwenden? Wenn ja, werden wir Sie nicht aufhalten. In diesem Blog erklären wir Ihnen, wie Sie dies tun können.

 

Interessiert an unseren Preisen?

Einen Teil des Fotos als Logo verwenden

Natürlich können Sie auch einen Teil des Fotos in Ihr Logo einbauen. Wir sind von dieser Option mehr begeistert als von der ersten. Wenn Sie dies auf eine schöne Art und Weise tun, können Sie ein einzigartiges Logo erstellen. Die eben genannten Nachteile gelten jedoch weiterhin. Möchten Sie wissen, wie man das macht? Dann werfen Sie einen Blick auf diese Erklärung.

Handelt es sich um ein Bild eines selbst gezeichneten Logos (wie das oben abgebildete Logo von Irene Hoeve)? Dann verweisen wir Sie auf diesen Blog.

Brauchen Sie Hilfe?

Interessiert an unseren Preisen?

Noch Fragen?

 

Hallo, ich bin Annelies vom Kundendienst. Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Sie können mich gerne über das untenstehende Formular kontaktieren. Sie werden innerhalb von 24 Stunden eine Antwort erhalten.

 

  • Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Dateitypen: jpg, jpeg, png, bmp, gif, pdf, psd, eps, ai, svg, tiff, cdr, Max. Dateigröße: 20 MB, Max. Dateien: 10.
      Sie können es nicht hochladen? Senden Sie die Dateien dann separat über wetransfer.com an info [@] viavector.eu.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

     

    Letzte 3 Blogs

     

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine JPG– oder PNG-Datei in eine SVG-Datei zu umwandeln. In diesem Blog erklären wir Ihnen, wie Sie dies tun können. Wir erläutern auch die Vor- und Nachteile.

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein JPG oder PNG in eine AI-Datei zu umwandeln. In diesem Blog erklären wir Ihnen, wie Sie dies tun können. Wir erläutern auch die Vor- und Nachteile.

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine JPG– oder PNG-Datei in EPS zu umwandeln. In diesem Blog erklären wir Ihnen, wie Sie dies tun können. Wir werden auch die Vor- und Nachteile erläutern.