Was ist eine SVG-Datei?

Eine SVG-Datei (Scalable Vector Graphic) ist ein grafisches Bild, das ohne Qualitätsverlust vergrößert und verkleinert werden kann. 

Das liegt daran, dass das Bild aus Vektoren und nicht aus Pixeln besteht. Vektoren sind Pfade, die aus einem Anfangs- und einem Endpunkt bestehen und dazwischen eine Linie, eine Welle, einen Kreis oder eine andere Form aufweisen. Das folgende Bild zeigt den Unterschied zwischen einer Pixeldatei (links) und einer SVG-Datei (rechts).

Wenn ein SVG vergrößert wird, wird der Abstand zwischen den Pfaden neu berechnet und dann im richtigen Verhältnis angepasst. Schließlich werden die Pfade wieder mit den entsprechenden Farben gefüllt. Auf diese Weise kann eine SVG-Datei unendlich vergrößert werden, ohne dass die Qualität des Bildes leidet.

 

Interessiert an unseren Preisen?

Pendant der SVG-Datei: Pixeldatei

Eine Pixeldatei (z. B. JPG oder PNG) ist das Pendant zu SVG. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass eine Pixeldatei bei der Vergrößerung blockartig wird, während eine SVG-Datei ohne Qualitätsverlust unbegrenzt vergrößert werden kann. Viele Dateien, die Sie im Internet finden, sind Pixeldateien. Und daher (oft) nicht für den Druck geeignet.

Wofür kann man SVG verwenden?

SVG-Dateien werden hauptsächlich auf Websites verwendet. Zum Beispiel, um Logos, Icons, einfache Grafiken und Animationen anzuzeigen. Diese Entscheidung wird häufig getroffen, weil:

  • SVG ist das einzige Vektordateiformat, das auf Websites verwendet werden kann. Andere Vektordateien, wie EPS, AI oder PDF, sind für diesen Zweck nicht geeignet.
  • Die Dateigröße einer SVG-Datei ist oft gering. So bleibt Ihre Website schnell.

Interessiert an unseren Preisen?

Ich habe ein SVG, aber es ist nicht scharf, wie ist das möglich?

Das liegt daran, dass es sich eigentlich um eine Pixeldatei handelt, die als SVG gespeichert wird. Auf diese Weise ändert sich nur der Dateityp (z. B. von PNG zu SVG). Das Wichtigste ändert sich nicht: die Struktur der Datei. Es bleibt in Pixeln statt in Vektoren.

Die Antwort ist einfach: Die Pixel in der Datei müssen in Vektoren umgewandelt werden. Sie haben keine Lust, dies selbst zu tun? Wir können Ihnen dabei helfen.

Interessiert an unseren Preisen?